aktuell

 kunstprojekte
  Alles ganz anders
  DENKMAL!
  Fatima, ein Dramolett
  Grenzspannung
  Kurztheater 2011
  Schlauchboot Gleis 5
  4 Bilder
  Die Festung
  Ideal&Wirklichkeit
  schön ist das!
  antifa. Kaiserwurscht
  Sockenaktion
  Patrioten zur Lage...
  Josef Jelinek
  sound of symbiosis
  Essiggurkerl-Ritus
  6 Momente
  & - absurdes Theater
  Fausch-Män, Rekrut
  architekTONbild...
  1. Symbiosis

 wer wir sind

 photoalben

 videos

 musik&sound

 pressefotos

 medienspiegel

 newsletter

 impressum


  find us on facebook
  google+ | YouTube
  twitter | Geraspora
 
 

 
zurück an den Start Would you possibly be so kind as to show me the English page please? En français, et que ça saute!!! @
 

 

 

2011

"Grenzspannung"

Theaterstück & Ausstellung

 

„Die Grenzen in meinem Kopf sind mir die allerverhasstesten“ sagt eine junge Frau in ihrem Gedankengefängnis. „Denn wer bin ich schon, dass ich die Mauern in meinem Kopf, die über Jahre gewachsen sind, einfach niederreiße?“ Sie ist eine der gespaltenen Grenzgängerinnen in der aktuellen Produktion des Kunstverschmelzungskollektivs Special Symbiosis. Fünf junge Autorinnen und Autoren haben sich dafür intensiv mit Grenzen aller Art beschäftigt und Kurztheaterstücke zum Thema „Grenzspannung“ verfasst: An einer Staatsgrenze, von der niemand weiß, ob sie überhaupt existiert, wurden vor Jahren drei Soldaten vergessen, die mit groteskem Ernst ihrem sinnlosen Alltag nachgehen. Realer sind die Konflikte innerhalb einer Südkärntner Familie, die sich im Zweiten Weltkrieg zum Teil den Partisanen, zum Teil den Nazis angeschlossen hat. Adam und Eva, als erste Grenzüberschreiter der Menschheit, stoßen auf die Neurosen und Zwänge der heutigen Zeit. Ein Schauspieler durchbricht schlussendlich seine Rolle und rebelliert gegen die Regie – und die political correctness.

 



Junge Burg-Regisseurin Renate Aichinger hat die Stücke zu einem Gesamtkunstwerk verwoben und dabei auch persönliche Erlebnisse ihrer Schauspielerinnen und Schauspieler in die Inszenierung einfließen lassen. So konnten die Themen, die in den Texten aufgeworfen werden, in drei Personen verbunden werden.

Bildende Künstlerinnen und Künstler haben sich ebenfalls von dem Thema „Grenzen“ inspirieren lassen. Vor und nach der Aufführung können ihre Werke in einer Gemeinschaftsausstellung besichtigt werden.

 

making-of Film auf DVD anfordern

 

 

Tourneetermine Oktober/November 2011

 

Kulturhofkeller, Villach:

24.10., 20h Theaterbeginn (Vernissage um 19h)
25.10., 20h Theaterbeginn (Ausstellungsbetrieb ab 19h)
26.10., 20h Theaterbeginn (Ausstellungsbetrieb ab 19h)
27.10., 11h Schul-Matinée

27.10., 20h Theaterbeginn (open stage um 19h: Mitmach-Bühne für eure Texte zum Thema "Grenzen", anmelden)
29.10., 20h Theaterbeginn (Finissage um 19h)


Theaterhalle 11, Klagenfurt:

31.10., 20h Theaterbeginn (Vernissage um 19h)
1.11., 20h Theaterbeginn (Ausstellungsbetrieb ab 19h)
2.11., 20h Theaterbeginn (Ausstellungsbetrieb ab 19h)
3.11. - Matinée für Schulen
 

Theaterkeller Haag:

9.11., 20h Theaterbeginn (Vernissage um 19h)
10.11. Schulvorstellungen 2x

 

dasWERK (WERKerei), Wien:

Neulerchenfelderstrasse 6-8

12.11., 20h Theaterbeginn (Vernissage um 19h)
13.11., 20h Theaterbeginn (Ausstellungsbetrieb ab 19h)
18.11., 20h Theaterbeginn (Ausstellungsbetrieb ab 19h)
19.11., 20h Theaterbeginn (Finissage um 19h), Festivalbeitrag zur europäischen Theaternacht

 

Foto: anwora

 


Team Grenzspannung:

Regie/Bearbeitung: Renate Aichinger

Schauspiel: Sandra Pascal, Corinna Pumm und Markus Schöttl

Text: Alfred Burian, Martin Dueller, Johanna Krehan, Martin Mittersteiner, Lisa Rakowitz

Ausstattung: Agnes Wächter und Riki Wieland

Filmdokumentation: Philipp Mayer, David Stockenreitner

Ausstellung: Dominik Filipczak, Patryk Filipczak, Theresa Pewal, Amelie Schwark, Martin Steiner, Laura Stromberger

Team Grenzspannung: Samuel Flury, Marc Germeshausen, Teresa König, Fabian Lackner, Bernhard Mairitsch, Matthias Nadrag, Anna Schorm, Julia Stiefelbauer, Marion Wotruba u.v.m.

 

 

eine Produktion von

Team Grenzspannung, Kunstverschmelzungskollektiv Special Symbiosis und jungfernART

mit freundlicher Unterstützung

der EU-Kommission (Programm "Jugend in Aktion"), der Stadt Villach (jugendlebtstadt.at), des Landes Kärnten, des Landes Niederösterreich ("Come on") und der Stadt Klagenfurt. Für den Inhalt ist allein das Team Grenzspannung verantwortlich. Für den Inhalt ist allein das Team Grenzspannung verantwortlich.

 


 

Medienberichte zu "Grenzspannung"

 


 

 

 

 

 

 

Rückblick 2009

"Grenzspannung" - eine Collage

acht Kurzstücke an einem Abend

 

2009 schrieben erstmals Symbiosis-AutorInnen Texte zum Arbeitstitel "Grenzspannung". Einige Stücke wurden als Collage aufgeführt:

 

 

Villach:

21.11.2009, 19h30, Bambergsaal Park Hotel

 

Linz:

24.11.2009, 19 Uhr, Stadtwerkstatt

 

 

 

   
       
   

 

Pressefotos downloaden

 

 

MITMACHEN

bei Special Symbiosis:

Wir freuen uns über neue Gesichter im Team! Hilf mit bei der Organisation von Auftritten, bei der Suche nach Sponsoren, beim Marketing etc. Werde Mitglied des Street Teams und lade Freunde und Bekannte zur nächsten Symbiosis ein. Oder entfalte dein Talent bei gemeinsamen Crossover Projekten - Musik, Schauspiel, Literatur, Film, Photographie, Tanz, Performance, Graphik oder ganz was anderes: kreative Köpfe immer willkommen, auf der Bühne und hinter den Kulissen:
Be part of the party
und

melde dich!

 

 

 

Medienberichte lesen

 

       
   
   
   
 

immer informiert sein?

 

...trag dich in unseren Newsletter ein...

 

www.special-symbiosis.at

   

zum Seitenanfang  

 

 

 

Webdesign: Martin Mittersteiner
Falls nicht anders angegeben, liegt das Urheberrecht für die Inhalte dieser Website bei den Mitgliedern der Special Symbiosis. © Special Symbiosis - all rights reserved.